Bandscheibenvorfall Trifft Immer Häufiger Jüngere Menschen

Bandscheibenvorfall Trifft Immer Häufiger Jüngere  Menschen    Immer mehr Bandscheibenvorfälle treffen Junge Leute. Das Alter an dem man an dieser Krankheit erkrankt ist um %21 gesunken.

Der weiche Gallertkern der Bandscheibe, der wie ein Puffer zwischen den Wirbelkörpern liegt und von einem Ring aus Faserknorpel gehalten wird, verrutscht dabei und durchbricht die faserige Hülle. Dies wird als Bandscheibenvorfall bezeichnet. Die austretende Gallertmasse kann auf die umliegenden Nerven drücken und so zu enormen Schmerzen führen. Es gibt verschiedene Ursachen für einen Bandscheibenvorfall. Andauernde Fehlbelastungen können die Bandscheibe nicht ausgleichen. Sie wird selbst geschädigt. Besonders häufig sind falsches Heben und Tragen schwerer Lasten und Fehlhaltungen sind Ursache für eine Schädigung der Bandscheibe.
In der jetzigen Zeit gibt es immer mehr genetische Schwächen, einseitige Belastungen in Beruf und Freizeit oder traumatische Unfälle. Es gibt immer mehr jüngere Menschen die durch diese Faktoren einen Bandscheibenvorfall bekommen. Anderseits gibt es auch Kinder mit einem Bandscheibenvorfall. Das durchschnittliche Erkrankungsalter ist bis zu dem 40sten Lebensalter gesunken. Die meisten Bandscheibenvorfälle sind ohne Operation behandelbar. Dies gilt für über 90 Prozent aller Bandscheibenvorfälle. Bei fortdauernden Symptomen oder zunehmenden Lähmungen kann allerdings ein chirurgischer Eingriff notwendig werden.
Die nicht-operative Behandlung besteht aus Schonung, Physikalische Behandlung, Behandlung durch Medikamente oder Akupunktur. Es ist immer möglich, dass sich die Beschwerden von selbst bessern oder verschwinden, weil der Gallertkern der Bandscheibe mit der Zeit eintrocknet und schrumpft. Einem Bandscheibenvorfall kann auf verschiedene Weise vorgebeugt werden. Zwar lassen sich Alterungsbedingte Veränderungen im Bereich der Wirbelsäule nicht gänzlich verhindern, sie können jedoch gebremst werden. Übergewicht ist sehr schlecht für die Bandscheiben. Ein normales Körpergewicht entlastet die Wirbelsäule und damit die Bandscheiben. Beim Sitzen oder Stehen sollte jeder Mensch darauf achten, den Körper nicht in eine Rückenbelastende "Zwangshaltung" zu bringen. Geeignete Sitzmöbel wirken einer Fehlhaltung entgegen. Menschen, die tagsüber viel auf den Beinen sind, brauchen gutes Schuhwerk. Für den sicheren Stand muss die Ferse einen guten Halt im Schuh haben. Wer seinen Arbeitstag am Schreibtisch verbringt, sollte seinem Rücken zuliebe einiges beachten. Die Empfehlung, stets möglichst aufrecht zu sitzen und die Beine gerade auf den Boden zu stellen. Wenn man etwas trägt sollte man darauf achten, dass die Last gleichmäßig auf beide Hände verteilt und nahe am Körper transportiert wird.

Yayın Tarihi:22.06.2009     Okunma Sayısı:3558

COPYRIGHT © 2009 Abut Sağlık Hizmetleri. Tüm Hakları Saklıdır.

Sağlık TV  ·  Türkçe  ·  English  ·  Deutsch

· Site Yapım: www.sibermedya.com ·